Einladung zum "Kompetenztreffen LED" der Lighting-Group
02. - 05. Juli 2012
 
   
  Konzept

Unternehmen der Lighting Group

Programm

Vorträge

Veranstaltungsorte

Anmeldung

Info-Flyer

 

  Die LED-Technologie gilt als eine der wichtigsten Zukunftstechnologien und bedeutender Standortfaktor für Deutschland.

Das Kompetenztreffen der Lighting Group bietet eine Plattform für beteiligte Unternehmen über die gesamte Wertschöpfungskette hinweg. Profitieren Sie von Synergieeffekten und enger Zusammenarbeit!

Freuen Sie sich beim Kompetenztreffen auf informative Fachvorträge zu neuesten
technischen Entwicklungen und tauschen sich mit Referenten und Teilnehmern direkt über lichtspezifische Themen aus.

Die Veranstaltungsreihe wendet sich an Fachleute aus den Bereichen Entwicklung,Einkauf und Produktion.

Die Teilnehmer erwartet ein abwechslungsreiches Programm aus vier eigenständigen Vorträgen, die thematisch entlang der
Wertschöfpungskette aufgebaut sind. Je nach Tagungsort wird im Rahmen des Programms eine Betriebsführung angeboten.

Die Lighting Group ist ein Zusammenschluss von vier in den jeweiligen Branchen als führend anerkannten Unternehmen entlang der LED Fertigungskette. Die Lighting Group steht für enge Zusammenarbeit und gemeinsame Forschungs- und Entwicklungsprojekte.

In der ersten Woche vom 21. - 24. Mai 2012 waren über 100 Unternehmen zu Besuch bei der Vortragsreihe „Kompetenztreffen LED“:

Weit über 100 Unternehmen aus Deutschland, Österreich, BeNeLux und der Schweiz waren der Einladung gefolgt und nutzten die Gelegenheit, neben den eigentlichen Fachvorträgen, in kleinen Gruppen über die Entwicklungen auf dem LED Markt zu diskutieren.

Die Teilnehmer der Veranstaltung konnten sich über die Merkmale der einzelnen Technologien und Produkte der vier Unternehmen informieren. Zudem wurde über die neuesten Trends und Forschungsprojekte diskutiert.
"Wir profitieren sehr stark von diesem Zusammenschluss. Auch wenn wir an unterschiedlichen Stellen innerhalb der Wertschöpfungskette ansetzen, ergänzen wir uns gegenseitig und können einander mit unserem Wissen weiterhelfen“ beschreibt Norbert Krütt, Geschäftsführer bei FELA, die Zusammenarbeit innerhalb der Lighting Group.
Auch Margret Hedrich-Goeppert von Neumüller Elektronik äußert sich positiv: „Die Möglichkeit das Ineinandergreifen der notwendigen Technologien zur Fertigung eines hochwertigen LED- Produktes gemeinsam einem breiten Publikum vorstellen zu können, hat uns bewogen uns an dem Kompetenztreffen LED zu beteiligen. Unsere Erwartungen hinsichtlich der Teilnehmerresonanz und der Qualität der Diskussionen wurden mehr als übertroffen und wir freuen uns auf die zweite Runde der Vortragsreihe.“

Matthias Roos, Geschäftsführer bei LightDesign Solutions bewertet die erste Runde der Veranstaltung als sehr gelungen: „Das Kompetenztreffen war eine voller Erfolg. Das interaktive Zusammenspiel funktionierte super. Ebenso wurden Anfragen der Zusammenarbeit einzelner Besucher genutzt um hier in Zukunft Synergien zu bilden. Die kleinen und mittelständigen Unternehmen vermittelten den Eindruck hierdurch einen Mehrwert in Sachen KNOW HOW und Netzwerkverknüpfung davon getragen zu haben.“
„Die regen und gehaltvollen Diskussionen mit und zwischen den Teilnehmern der Veranstaltung haben gezeigt, wie wichtig ein Austausch innerhalb der Lieferkette der LED-Branche ist und wie richtig die Entscheidung war, das Kompetenztreffen LED ins Leben zu rufen“ betont Ralf Schwartz, Geschäftsführer von Lackwerke Peters.

Innerhalb der Lighting Group steuern die Mitglieder jeweils den entsprechenden Beitrag zum Produkt bei. Der Kunde profitiert durch diesen Zusammenschluss der Marktführer und die direkte Kommunikation zwischen den beteiligten Unternehmen. Die Folge sind kurze Entwicklungszeiten, Problemlösungen nah am Markt und exklusive, moderne Technologien.

Nach dem dreistündigen Vortrag waren sich die Teilnehmer –einig, dass nicht LED Technologie Anbieter gleich LED Technologie Anbieter ist. Was letztendlich zählt ist der ganzheitliche Entwicklungsprozess – hierbei wird ein individuelles und exakt auf den Kunden zugeschnittenes Produkt entworfen. Innerhalb der Lighting Group steuern die Mitglieder jeweils den entsprechenden Beitrag zum Produkt bei. Der Kunde profitiert durch diesen Zusammenschluss der Marktführer und die direkte Kommunikation zwischen den beteiligten Unternehmen. Die Folge sind kurze Entwicklungs-zeiten, Problemlösungen nah am Markt und exklusive, moderne Technologien.

„Nur ein offener Austausch innerhalb der Lieferkette LED kann langfristig sicherstellen, dass das bisherige Know-how und der technische Vorsprung unseres Standortes Deutschland/Europa in diesem Bereich erfolgreich ausgebaut werden. Wir werden zu diesem Zweck die Kompetenztreffen weiter vorantreiben“ bekräftigt Ralf Schwartz.
„Für unser Unternehmen war die Veranstaltung sowohl politisch, wissenschaftlich und ökonomisch ein voller Erfolg. Wir möchten in der Zukunft weitere derartige Think-Pools. Gerade im Mittelstand gibt es viele innovative Unternehmen und es gilt diese zu vernetzen und voneinander zu profitieren“ plant Geschäftsführer Norbert Krütt.

Das „Kompetenztreffen LED“ ist eine deutschlandweite Reihe von Fachvorträgen der Lighting Group. Neben FELA und Lackwerke Peters gehören bisher zwei weitere Unternehmen, die Produkte und Dienstleistungen im Zusammenhang mit LED Technologie anbieten, zu diesem Zusammenschluss. Neumüller Elektronik entwickelt elektronische High-Tech Produkte. mit dem Fokus auf Optoelektronik. Alles aus einer Hand - innovative und wirtschaftliche LED-Systementwicklung dank erstklassigem Engineering und bestem Support des Weltmarktführenden LED Herstellers Seoul Semiconductors. Das vierte Unternehmen LightDesign Solutions entwickelt und vertreibt LED-Modultechnologien für Straßen und Architekturbeleuchtung.



 

 


 

 
       







 
         
   
      Lighting-Group, Impressum